Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Die Webseite der

Feuerwehr Freilassing

mit ständig aktuellen Inhalten zu

Einsätze

, Neuigkeiten, Termine, de, Gerätehaus sowie Fahrzeuge, Atemschutz, Atemschutzübungsstrecke

Website design by X-trasoft


Links

  • Letzte Einsätze
    Brennende Fasade im Freilassinger Süden!
    25.08.2022, 16:04 Uhr

    Brennende Fasade im Freilassinger Süden!Am späten Nachmittag wurde die Feuerwehr Freilassing zu einem Fasadenbrand der bereits auf den Dachstuhl übergegriffen hat, alarmiert.Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bestätigte sich die Alarmmeldung außerdem war nicht auszuschließen, ob sich noch weitere Personen im Gebäude befinden.Aufgrund der...

  • Letzte Einsätze
    Verkehrsunfall / THL
    13.07.2022, 03:34 Uhr

    Verkehrsunfall Bundesstraße B20 Höhe EhamUm kurz nach 03:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Freilassing zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei wegen eines Verkehrsunfalls auf die B20 alarmiert.

  • Neuigkeiten aus der Feuerwehr
    Herzlichen Glückwunsch zum 50ziger!
    03.02.2023

    Am 02.02.2023 besuchten wir unseren stellvertretenden Kommandanten Martin Eder anlässlich seines 50zigsten Geburtstags bei sich zuhause in Salzburghofen.Über 50 Mitglieder der Feuerwehr Freilassing ließen es sich nicht nehmen Martin persönlich zum ersten halben Jahrhundert zu gratulieren.Auch Bürgermeister Markus Hiebl und Kreisbrandmeister Michael...

große THL-Übung

03.11.2022

Am vergangenen Donnerstag hatten sich die beiden Ausbilder für technische Hilfeleistung, Werner Kinzel und Florian Bauer, als letzte größere Übung diesem Bereich im Jahr 2022 noch mal einiges einfallen lassen. Von den Übungsteilnehmern wusste niemand, was sie erwarten würde. Erst durch die „Alarmierung“ wurden die ersten Einzelheiten, wie Übungsort und Szenario bekannt. Vor Ort, im Freilassing Industriegebiet bot sich den Einsatzkräften dann folgende Lage: beim Rangieren eines Güterzuges auf einem Industriegleis kam beim Ankuppeln eines zusätzlichen Waggons ein PKW zwischen den fahrenden Zug und den noch stehenden Güterwaggon. Damit auch alle Feuerwehrdienstleistenden was zu tun haben, kollidierte ein weiteres Fahrzeug seitlich mit dem Güterzug und ein Arbeiter, der mit seinem Containerstapler in direkter Nähe arbeitete, hat vor Schreck den Container auf den Beinen seines Einweisers abgesetzt.
So galt es für den Zugführer die angerückten Kräfte entsprechend einzuteilen, dass allen verunfallten Personen schnellstmöglich geholfen werden konnte. Die verletzten Personen in den beiden PKWs wurden durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr dargestellt, bei der unter dem Überseecontainer eingeklemmten Person wurde auf eine Puppe aus alten Feuerwehrschläuchen zurückgegriffen.
Mit diesen verschiedenen Aufgaben waren alle 40 Feuerwehrdienstleistenden mit ihren 9 Fahrzeugen gefordert, sogar die Drehleiter hatte eine Aufgabe, nämlich einen Landeplatz für einen Rettungshubschrauber auszuleuchten. Nachdem alle verletzten Personen, meist mit schwerem Gerät wie Rettungsschere, Spreitzer und Rettungszylindern aus den Fahrzeugen und die unter dem Container eingeklemmte Person mit Hochdruckhebekissen gerettet waren, waren nach gut eineinhalb Stunden dann alle Fahrzeuge wieder einsatzbereit im Feuerwehrhaus.

Verfasser: ah
« zurück
Einsätze
Personenrettung mit der DL für BRK / THL
28.01.2023, 19:49 Uhr
Person in Not / THL
27.01.2023, 10:54 Uhr
Öl auf Straße oder Erdreich / THL
22.01.2023, 16:10 Uhr
Öl auf Straße oder Erdreich / THL
22.01.2023, 14:11 Uhr
Brand von oder in einem Gebäude / Feuer
20.01.2023, 23:27 Uhr