Die Webseite der

Feuerwehr Freilassing

mit ständig aktuellen Inhalten zu

Einsätze

, Neuigkeiten, Termine, de, Gerätehaus sowie Fahrzeuge, Atemschutz, Atemschutzübungsstrecke

Website design by X-trasoft


Links

  • Letzte Einsätze
    Brand von oder in einem Gebäude / Feuer
    17.11.2020, 21:26 Uhr

    ausgedehnter Gebäudebrand in der Freilassinger Innenstadt

  • Letzte Einsätze
    BMZ / Echter Alarm / Feuer
    13.10.2020, 17:29 Uhr

    Am Dienstag wurden wir zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in die Beethovenstraße alarmiert. Vor Ort war bereits im Treppenhaus Brandgeruch wahrnehmbar. Nach dem Eindringen in die Wohnung wurde vom unter Atemschutz vorgehenden Angriffstrupp eine Person aus der stark verrauchten Wohnung gerettet. Der Grund für die Rauchentwicklung war dann auch...

  • Neuigkeiten aus der Feuerwehr
    Malaktion - auch das letzte Sackerl hat seinen Gewinner erreicht
    12.10.2020

    Nachbarschaftshilfe in über 200km Entfernung!Vielen Dank an die Feuerwehr Lindau Bodensee die das Sackerl, das als Gewinn an jeden Teilnehmer unserer Malaktion übergeben wurde, an Nikos überreicht hat! Nikos wurde von seinen Großeltern aus Bad Reichenhall auf unsere Aktion hingewiesen, die davon im Freilassinger Anzeiger gelesen hatten. Daraufhin...

Freiwillige Feuerwehr Freilassing e.V. mit 500,-- Euro prämiert

28.07.2020

In der Corona-Krise startet das Bayernwerk eine Social Media-Kampagne zur Unterstützung gemeinnütziger Vereine – Freiwillige Feuerwehr Freilassing e.V. aus mit 500,-- Euro prämiert

Sie zählen zu den Helden in der Corona-Krise. In den schwierigsten Wochen der Coronakrise waren unzählige örtliche Vereine unterwegs, um Hilfe und Unterstützung innerhalb ihrer Kommune zu leisten. Als Zeichen des Danks hat die Bayernwerk Netz GmbH (Bayernwerk) eine Social Media-Kampagne gestartet. Facebook- und Instagram-Follower des Unternehmens konnten besondere Vereinsaktionen vorstellen. Zu diesen zählte auch die Freiwillige Feuerwehr Freilassing e.V. Dieser kann sich jetzt über finanzielle Unterstützung in Höhe von 500,-- Euro freuen.

Über Facebook und Instagram hatte das Bayernwerk seine rund 14.000 Follower dazu aufgerufen, Vereine vorzustellen, die durch spezielle Aktionen in den schwierigsten Wochen des coronabedingten Lockdowns den Menschen vor Ort mit Unterstützung durch diese Zeit geholfen haben. Bayernwerk-Kommunalbetreuer Roland Schnaitmann: „In den Kommentaren zu unserer Aktion spürt man die Dankbarkeit der Menschen für das vielfältige Engagement von Vereinen. Es freut uns sehr, dass wir dieser Leistung damit eine öffentliche Plattform für Wertschätzung und Anerkennung bieten konnten.“

Aus den Nennungen hat das Bayernwerk zudem einzelne gemeinnützige Vereine ausgelost, die durch das Unternehmen mit jeweils 500,-- Euro unterstützt werden. Diese haben Besonderes rund um Nachbarschaftshilfe, Nähen von Mund-Nasenschutz, unterhaltende und kreative Angebote für Kinder oder Einkaufsservice geleistet. Zu den Prämierten zählt auch die Freiwillige Feuerwehr aus Freilassing. Mit der Aktion wolle das Bayernwerk die Bedeutung ehrenamtlichen Engagements unterstreichen und zeigen, wie wichtig gesellschaftlicher Zusammenhalt und ein intaktes Vereinsleben vor Ort seien. „Zusammenhalt entsteht durch engagierte Menschen“, bedankte sich Bayernwerk - Kommunalbetreuer Roland Schnaitmann bei der Scheckübergabe.

_____________________________________________
Kurzprofil Bayernwerk Netz GmbH
Die Bayernwerk Netz GmbH sorgt mit rund 2.700 Mitarbeitern für eine sichere und zuverlässige Energieversorgung von rund sieben Millionen Menschen in den bayerischen Regionen Unter- und Oberfranken, Oberpfalz sowie Nieder- und Oberbayern. Das Unternehmen ist der größte regionale Verteilnetzbetreiber in Bayern: Sein Stromnetz umfasst 156.000 Kilometer, sein Gasnetz 6.000 Kilometer und das Straßenbeleuchtungsnetz 34.600 Kilometer. In seinen Energienetzen verteilt das Unternehmen zu 60 Prozent elektrische Energie aus erneuerbaren Quellen. Dafür sorgen knapp 300.000 dezentrale Erzeugungsanlagen, die in das Netz des Bayernwerks Ökostrom einspeisen. In Nord- und Ostbayern versorgt das Unternehmen Kunden auch über sein Erdgasnetz. Mit innovativen Lösungen entwickelt das Unternehmen Energiesysteme von morgen und ist an mehr als 20 Standorten im Land präsent.
Sitz der Bayernwerk Netz GmbH ist Regensburg. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochter der Bayernwerk AG.

Verfasser: Bayernwerk
« zurück